Auszeit dauert leider doch länger

Sonntag, 30. August 2015 - 23:45

Center Phillipp Heyden wird zum Saisonstart fehlen

Beim Saisonauftaktspiel am 4. Oktober um 17 Uhr in Berlin wird medi-Centerspieler Phillipp Heyden nicht aktiv dabei sein können. Grund hierfür sind bei der am Dienstag in Murnau durchgeführten Knie-Operation des 26-Jährigen gewonnene Erkenntnisse. Im Rahmen dieses Eingriffs stellten die Ärzte leider fest, dass das entzündete Areal der Patellasehne im linken Knie tatsächlich doch größer als vorher angenommen war.

Das konkrete Ausmaß einer solchen Verletzung lässt sich exakt immer erst während des Eingriffs definieren und dann auch dementsprechend behandeln.

Die der Operation in den letzten Tagen folgenden Untersuchungen ergaben, dass aufgrund des mehr entfernten Gewebes, das Knie nun einfach auch mehr Regenerationszeit benötigt.

Wann Phillipp Heyden das Training wieder aufnehmen kann, werden die kommenden Wochen zeigen.

Wie berichtet war der Centerspieler am Dienstag in der BG Klinik in Murnau am linken Knie operiert worden.

Foto: Dominik Ochs

sam