Bastian Doreth verlängert seinen Vertrag bis 2018

Mittwoch, 17. Februar 2016 - 20:45

Knapp zwei Wochen nach der Vertragsverlängerung mit der medi GmbH & Co. KG als Haupt- und Namenssponsor, können Bayreuths Bundesliga-Basketballer mit einer weiteren zukunftsweisenden Entscheidung aufwarten: Der Vertrag mit Mannschaftskapitän Bastian Doreth wurde vorzeitig verlängert. Der 26-Jährige Point Guard bleibt medi bayreuth somit mindestens zwei weitere Jahre, bis zum Ende Saison 2017/2018, erhalten.

Das sagen die Vertragspartner

medi bayreuth-Geschäftsführer Philipp Galewski: “Wir alle freuen uns sehr darüber, dass Bastian Doreth bei uns bleibt und dass wir so, neben der Partnerschaft mit medi, nun auch auf Spielerseite ein weiteres deutliches Zeichen in Richtung Kontinuität setzen konnten! Nicht zuletzt aufgrund der Nähe zu seiner Heimatstadt Nürnberg fühlt sich Basti ganz offensichtlich hier in Bayreuth sehr wohl. Wie wertvoll er für uns auf, aber auch neben dem Spielfeld ist, hat er bereits bewiesen. Basti möchte uns helfen, den Basketballstandort Bayreuth in den kommenden Jahren nachhaltig weiter zu entwickeln und das ist große Klasse.”

medi bayreuth-Mannschaftskapitän Bastian Doreth: “Das ganze Umfeld hier hat es mir in der Zeit, die ich jetzt da bin, sehr angetan und ich bin davon überzeugt, dass man in Bayreuth noch viel entwickeln und bewegen kann. Ich glaube, dass in diesem gesamten Programm eine ganz besondere Dynamik ist, in der Stadt, in Kombination mit den Fans, mit medi als Hauptsponsor und auch der gesamten Organisation. Ich fühle mich hier sehr wohl und deshalb bin ich auf den Verein zugegangen und habe angeboten, dass wir für weitere zwei Jahre zusammen arbeiten und auf eine gegenseitige Ausstiegsoption verzichten. Das wurde sehr positiv angenommen und darüber bin ich sehr dankbar.”

Neben Bastian Doreth hat auch Steve Wachalski noch einen für die kommende Bundesligasaison gültigen Vertrag bei medi bayreuth.

Foto: Marcus Förster

sam