medi trennt sich von Gray und Xavier, Leslie zurück im Mannschaftstraining

Montag, 18. Januar 2016 - 21:15

Vor dem Heimspiel am Samstag um 18:30 Uhr gegen Phoenix Hagen hat medi bayreuth Veränderungen im Kader vorgenommen.

Aufgrund anhaltender Verletzungen wurde der Vertrag von Centerspieler Kendall Gray aufgelöst. Der Spieler befindet sich bereits auf dem Weg zurück in die USA. Ebenso wurde auch der Vertrag von Jeffrey Xavier im beidseitigen Einvernehmen aufgelöst. Über die Details der Vertragsauflösungen wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. medi bayreuth bedankt sich bei Kendall Gray und Jeffrey Xavier und wünscht beiden auf ihrem weiteren sportlichen wie auch privaten Weg alles Gute.

Erfreulich läuft derweilen die Rehabilitation von Forward Travis Leslie. Der US-Amerikaner konnte in dieser Woche planmäßig wieder ins reguläre Mannschaftstraining einsteigen.

In den nächsten Tagen wird sich zudem auch entscheiden, ob John Flowers dem Team erhalten bleibt. Mit einer definitiven Entscheidung, so Geschäftsführer Philipp Galewski, ist noch vor dem Spiel gegen Hagen am kommenden Samstag zu rechnen.

Foto: Christian Haberkorn

sam