Fotos: Ochsenfoto

CYBEX unterstützt die Förderung des Bayreuther Basketballnachwuchses und gründet die CYBEX TALENTS

CYBEX TALENTS bietet basketballbegeisterten Kids erste professionelle Trainingseinheiten an

For all tomorrow’s people – so lautet der Slogan des Bayreuther Unternehmens CYBEX. Und genau das nimmt sich der Hersteller von Kindersitzen, Kinderwagen, Babytragen und Kindermöbel auch bei der Förderung des Bayreuther Basketballs zu Herzen. So wurde mit dem Basketball-Bundesligisten medi bayreuth eine Initiative gestartet, um basketballbegeisterten Kids erste professionelle Trainingseinheiten anzubieten.

Das sagt Johannes Schlamminger, Geschäftsführer Cybex:

„medi bayreuth hat es in den letzten Jahren beim sportlichen Höhenflug der Profi-Mannschaft nicht versäumt, auch in den Nachwuchs zu investieren. Mit den CYBEX TALENTS möchten wir an dieser Stelle tatkräftig unterstützen und talentierten Kids in der gesamten Bayreuther Region die Möglichkeit geben, ihr basketballerisches Können auf ein besseres Niveau zu bringen. Genau dieses in die Zukunft gerichtete, aber gleichzeitig nachhaltige Vorgehen zeichnet auch uns als Bayreuther Unternehmen aus, weshalb wir sehr stolz sind, dass dieses Programm unseren Namen trägt.“

Bei den CYBEX TALENTS treffen sich die hoffnungsvollsten Talente der Kooperationspartner von medi bayreuth und der TenneT young heroes einmal wöchentlich zu einem Auswahltraining. Hier wird unter der Anleitung von professionellen Nachwuchs-Coaches an den spielerischen Fähigkeiten der Kinder in den Altersklassen U10 bis U14 gearbeitet und das basketballerische Spielverständnis gefördert.

Die CYBEX TALENTS, die auch durch den BBC Bayreuth e.V. unterstützt werden, enden jedoch nicht an der Bayreuther Stadtgrenze, sondern inkludieren auch die Kooperationsvereine aus Eckersdorf, Hof, Kulmbach, Neustadt, Plauen und Weidenberg. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten, die von den Kindern zusätzlich zu den Trainingseinheiten im Stammverein absolviert werden, treten die CYBEX TALENTS auch gemeinsam an ausgewählten Turnieren an, um unter Wettkampfbedingungen als Auswahlmannschaften ihr Talent zu zeigen.

Das sagt Pascal Heinrichs, Nachwuchscoach TenneT young heroes:

„Ein super Projekt, dass die Vereine aus der Region zusammenbringen soll, damit wir unseren Standort langfristig als Topadresse im Nachwuchs etablieren können.“