Die TenneT young heroes verpflichten einen neuen Head Coach

Jakob Burger übernimmt die NBBL- und Regionalliga-Teams der jungen Helden

Die TenneT young heroes haben im Hinblick auf die neue Saison eines der wichtigsten Puzzleteile gefunden und den Cheftrainer-Posten der U19-Bundesliga- sowie der 2. Regionalliga-Mannschaft neu besetzt. Jakob Burger übernimmt als Head Coach von John Dieckelman, der zu den Musel Pikes nach Luxemburg und damit zurück in den Seniorenbereich gewechselt ist.

Kein Unbekannter

Der Sportökonomie-Student ist in Bayreuth ein bekanntes Gesicht und kann, trotz seinen jungen Alters von erst 24 Jahren, bereits eine Menge Erfahrung vorweisen. Schon von 2016 bis 2019 war Jakob Burger im Nachwuchsprogramm von medi bayreuth aktiv. Hier stand er Darko Mihajlovic in der 1. Regionalliga als  Assistant-Coach zur Seite und war selbst als Head Coach verantwortlich für die Teams der U12 und U14 des BBC Bayreuth. Daneben war Jakob Burger als Assistant Coach zwei Jahre bei der Bayerischen Landesauswahl tätig und wechselt nun als Teambetreuer in die Jugendnationalmannschaften des Deutschen Basketball Bundes.

Kontaktpunkt zwischen Nachwuchs und Profis

In Bayreuth wird er nun zudem auch Schnittstelle zwischen dem Nachwuchsprogramm beim young heroes e. V. und dem Profi-Team von medi bayreuth sein. Darüber hinaus wird er Raoul Korner und Lars Masell als Assistant-Coach bei der Arbeit im Profibereich unterstützen und mit viel Ehrgeiz, klaren Zielen und einer hervorragenden Vernetzung sowohl im Bayerischen Basketball Verband, als auch im Deutschen Basketball Bund, den Standort Bayreuth weiterentwickeln.

Das sagt Björn Albrecht (Präsident young heroes e.V.):

„Mit Jakob bekommen wir für unser Nachwuchsprogramm des young heroes e. V. einen neuen hauptamtlichen Jugendtrainer. Damit konnten wir die entstandene Lücke exzellent schließen. Jakob ist für unser Programm kein Unbekannter. Bereits in der Vergangenheit war er für uns tätig und hat dabei einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er passt exakt zu unserer Heroes of Tomorrow Philosophie. Jakob möchte sich mit und bei uns weiterentwickeln und den nächsten Schritt in seiner Laufbahn gehen. Jakob ist ambitioniert und ich bin überzeugt mit ihm gemeinsam in den kommenden Jahren im Unterbau viel erreichen zu können.“

Das sagt Raoul Korner (Head Coach medi bayreuth):

„Jakob ist ein junger, ambitionierter Coach, der bereits seit mehreren Jahren gute Arbeit in unserer Organisation geleistet hat. Gemäß dem Motto HEROES OF TOMORROW ist dieser Karriereschritt für ihn ein logischer.“

Das sagt Jakob Burger (Head Coach TenneT young heroes):

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Bayreuth und die Zusammenarbeit mit den Spielern und der gesamten Organisation. Ziel ist es, dass wir uns als Mannschaft und jeder Einzelne sich bestmöglich entwickeln kann.“