Foto: Ochsenfoto

Head Coach Raoul Korner über die NEUEN im Team - 2/7

Weiter geht es mit unserer neuen Nummer 3 ... Kassius Robertson

Heute wollen wir unseren Blick mit Head Coach Raoul Korner auf unsere kanadischen Neuzugänge richten. Kash wurde in Toronto geboren und kam von den Tigers der University of Missouri zu den HEROES OF TOMORROW: Kassius Robertson.

Head Coach Raoul Korner über Kassius Robertson:

„Man hat ja in den letzten beiden Jahren schon gesehen, dass ich gerade auf dieser Position ganz gerne einen jungen und hungrigen Spieler habe, der das Feld weit machen kann und über einen extrem guten und gefährlichen Distanzwurf verfügt. Hier  gehe ich dann bei der Spielersuche auch ganz gerne einmal in die Rookie-Schiene hinein. Die Verpflichtung von Kassius ging relativ schnell. Er hat ein Profil, das dem von Gabe York sehr ähnlich ist. Da Kash Kanadier ist, ist er von der Mentalität her vielleicht ein bisschen europäischer als Gabe das war, aber ansonsten sind sie sich in vielen Sachen ähnlich. Ich hoffe, dass ich defensiv mehr von ihm bekomme. Sein offensives Potential und seine Arbeitseinstellung sind schon sehr sehr stark und wenn er nur annähernd die Entwicklung nimmt, die ich ihm zutraue, dann wird er ein ganz wichtiger Faktor in unserem Spiel sein.“

Foto: GMK - Lena Remmert