Fotos: BYU

HEROES OF TOMORROW haben Ersatz für Hassan Martin gefunden

Aus der ersten italienischen Liga wechselt Eric Mika zu medi bayreuth

Während sich die HEROES OF TOMORROW heute morgen auf den Weg zum Champions League Spiel am Mittwochabend nach Patras aufgemacht haben, ist der Ersatzmann für Hassan Martin auf dem Weg nach Bayreuth. Nach der Verletzung des Centers im Oberfrankenderby in Bamberg war die Suche von Head Coach Raoul Korner nach einer Alternative für seinen Topscorer im Team bereits nach fünf Tagen erfolgreich. Der neue im Team von medi bayreuth wurde vor drei Tagen 24 Jahre alt, ist 2,08 Meter groß, 104 Kilogramm schwer und heißt Eric Mika. Der Centerspieler kommt vom italienischen Erstligisten, Basket Brescia Leonessa und erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Das sagt Head Coach Raoul Korner:

“Eric war im Sommer ein sehr gefragter Big Man, da er in seinem Rookie-Jahr eine starke Saison in einer sehr guten italienischen Liga gespielt hat. Er hat auf dem Feld hier in Europa sofort funktioniert. In dieser Saison ist er jetzt aber in eine Situation geraten, die man durchaus als chaotisch bezeichnen kann und er deshalb einen Weg gesucht hat, wie er da heraus kommen konnte.

Genau das war es auch, was wir gesucht hatten: Einen Spieler, der aus nachvollziehbaren Gründen zu dieser Zeit auf dem Markt ist und eben nicht, weil er verletzt ist oder sonst irgendetwas anderes nicht stimmt.

Eric ist ein high-energy-Spieler, der sehr mobil ist. Er ist ein exzellenter Pick-and-roll-Spieler, der auch da hingeht, wo es weh tut, beim Rebound zupackt und auch im Low-Post spielen kann.

Im Endeffekt bin ich froh, dass wir zu diesem Zeitpunkt in der Saison einen solchen Spieler finden konnten. Das ist keine Selbstverständlichkeit, sind aktuell ja einige Mannschaften auf der Suche nach einem Big Man.”

Das sagt medi bayreuth Geschäftsführer Björn Albrecht:

“Nach der Verletzung von Hassan Martin bin ich sehr froh, dass es uns gelungen ist so schnell einen adäquaten Ersatz zu finden. Eric ist am Markt sehr umworben worden. Diese Verpflichtung zeigt die Reputation, die sich der Standort Bayreuth national und international erarbeitet hat. Durch eine konservative Planung konnten wir die Verpflichtung zum jetzigen Zeitpunkt finanziell ermöglichen, auch wenn man dies als Kraftakt bezeichnen darf. Eric wird uns bis Saisonende zur Verfügung stehen und Mitte der Woche zusammen mit seiner Frau und seinem Hund in Bayreuth eintreffen, wo er dann die medizinische Eingangsuntersuchung absolvieren wird. Wir hoffen, dass die formalen Prozesse schnell abgewickelt werden und wir ihn am kommenden Wochenende das erste Mal in den medi-Farben auf dem Parkett sehen werden.”

Ersten beiden Profi-Jahre in Italien

Nach seiner Zeit an der Lone Peak High School in Highland, im US-Bundesstaat Utah, wechselte Eric Mika ans College von BYU. In seiner Freshman-Saison brachte es der US-Boy in 33 Spielen für die Cougars auf durchschnittlich 11,8 Punkte und 6,4 Rebounds pro Partie.

Nach einer zweijährigen kirchlichen Mission, die ihn von 2014 bis 2016 bereits nach Italien führte, kehrte Eric Mika an die Brigham Young University nach Utah zurück, wo er eine höchst beeindruckende Senior-Saison auflegte. In 34 Saisonspielen erzielte er im Schnitt 20,3 Punkte, 1,9 Blocks und holte 9,2 Rebounds für die Cougars. Dabei punktete er in allen Partien zweistellig und holte in 17 Spielen ein Double-Double.

Im NBA Draft wurde er 2017 zwar nicht berücksichtig, in der NBA Summer League (in Orlando und Las Vegas) lief er anschließend jedoch für die Miami Heat auf (5 Spiele: 13:06 min / 5,4 Punkte / 3,6 Rebounds).

Seine erste Station in seiner Profikarriere führte den 24-Jährigen dann nach Italien, wo er sich dem Team von V.L. Pesaro anschloss. Hier stand er in 27 der insgesamt 29 Begegnungen in der Starting Five und erzielte in knapp 28 einhalb Minuten Einsatzzeit durchschnittlich 14,3 Punkte und holte 7,3 Rebounds.

Nach dieser Spielzeit wechselte Eric Mika innerhalb der italienischen Liga zu Baskets Brescia Leonessa. Für die Norditalienern stand er bisher in 13 Ligaspielen (5,5 Punkte / 2,9 Rebounds) sowie neun Spielen im EuroCup (3,8 Punkte / 2,4 Rebounds) auf dem Parkett.

Steckbrief:

Name: Eric Mika

Position: Center

Geburtstag: 5. Januar 1995

Geburtsort: Alpine, Utah

Größe: 208 cm

Gewicht: 104 kg

College: BYU

Letzter Verein: Basket Brescia Leonessa

Nationalität: USA