Heroes Of Tomorrow machen sich auf zum ALLSTAR Day nach Göttingen

Linhart, Seiferth, Marei sowie der gesamte Staff um Coach Raoul Korner sind dabei

Der ALLSTAR Day der easyCredit Basketball Bundesliga findet in diesem Jahr in der Lokhalle in Göttingen statt. Wie schon im Vorjahr stellt medi bayreuth dabei am morgigen Samstag auch bei der Neuauflage des Events in dieser Saison ein großes Aufgebot. Neben den beiden von den Basketball Fans in die Startformation gewählten medi-Centerspielern Assem Marei (Team International) und Andreas Seiferth (Team National), ist auch Nate Linhart beim Spiel der Besten in Niedersachsen mit am Start. Der Small Forward wurde von seinem Head Coach Raoul Korner ins Aufgebot der ALLSTARS International berufen, welches der Österreicher wie schon im Vorjahr bei diesem Spektakel coachen wird.

Das sagt Nate Linhart:

“Es ist für mich eine große Ehre beim ALLSTAR Day dabei sein zu dürfen. Es ist in meiner Karriere das erste Mal, dass ich dabei bin und wir werden sicherlich eine Menge Spaß haben.”

Das sagt Andreas Seiferth:

“Ich freue mich schon drauf, denn es wird sicherlich etwas Besonderes sein, vor allem beim Eröffnungssprungball mit Assem gegen einen Teamkollegen antreten zu dürfen. Ich hoffe, dass ich mit Team National gewinnen kann, auch wenn ja alle anderen aus Bayreuther auf der anderen Seite stehen. Das kenne ich ja aber vom letzten Jahr schon und von daher werde ich einfach versuchen, das Beste daraus zu machen.”

Das Programm des ALLSTAR Days:

15:30 Uhr Offizieller Einlass / Öffnung Pressebereich

16:00 Uhr Autogrammstunde

17:00 Uhr NBBL ALLSTAR Game

18:30 Uhr Drei-Punkte-Contest

19:00 Uhr Telekom Sport Dunking-Contest

20:30 Uhr ALLSTAR Game

Team International:

#23 Rickey Paulding (USA, SF, EWE Baskets Oldenburg)

#50 Assem Marei (EGY, C, medi bayreuth)

#31 Devin Booker (USA, C, FC Bayern München)

#12 Trey Lewis (USA, PG, ratiopharm ulm)

#3 Peyton Siva (USA, PG, ALBA BERLIN)

 

#0 Thomas Walkup (USA, PG, MHP RIESEN Ludwigsburg)

#8 Nate Linhart (USA, SF, medi bayreuth)

#9 Jared Cunningham (USA, SG, FC Bayern München)

#14 Josh Mayo (USA, PG, Telekom Baskets Bonn)

#20 Michael Stockton (USA, PG, BG Göttingen)

#33 Scott Eatherton (USA, C, Basketball Löwen Braunschweig)

#34 Luke Sikma (USA, C, ALBA BERLIN)

HC Raoul Korner (AUT, medi bayreuth)

Team National:

#21 Robin Benzing (GER, SF, s.Oliver Würzburg)

#12 Maodo Lo (GER, PG, Brose Bamberg)

#6 Per Günther (GER, PG, ratiopharm ulm)

#11 Andreas Seiferth (GER, C, medi bayreuth)

#22 Danilo Barthel (GER, PF, FC Bayern München)

 

#1 Joshiko Saibou (GER, PG, ALBA BERLIN)

#8 Ismet Akpinar (GER, PG, ratiopharm ulm)

#9 Maurice Stuckey (GER, SG, s.Oliver Würzburg)

#11 T.J. DiLeo (GER, SG, Telekom Baskets Bonn)

#13 Yorman Polas Bartolo (GER, SF, Telekom Baskets Bonn)

#32 Johannes Thiemann (GER, PF, MHP RIESEN Ludwigsburg)

# 33 Maik Zirbes (GER, C, FC Bayern München)

HC Dirk Bauermann (GER, s.Oliver Würzburg)

Live dabei beim ALLSTAR Day  in der Lokhalle

Wer die Reise nach Göttingen nicht unternehmen, aber dennoch beim Spiel der Besten live dabei sein möchte, hat auf Telekom Sport die Möglichkeit dazu. Das ALLSTAR Game 2018 gibt es kostenfrei für alle am Samstag Abend ab 20 Uhr bei Entertain, telekomsport.de und bei Facebook.