Fotos & Grafiken: Basketball Champions League

Heroes Of Tomorrow reisen im Playoff Achtelfinale in die Türkei

medi bayreuth trifft in der "round of 16" der Champions League auf Besiktas Istanbul

Die Reise von medi bayreuth in der Basketball Champions League geht erneut in die Türkei. Wie die Auslosung des Playoff-Achtelfinales am Mittwoch Vormittag im schweizerischen Mies ergab, treffen die Heroes Of Tomorrow in der Runde der letzten 16 Mannschaften auf den türkischen Vertreter Besiktas Istanbul.

Das Hinspiel in Bayreuth wird am 6./7. März ausgetragen (der genaue Termin wird voraussichtlich noch in dieser Woche fixiert werden). Das Rückspiel in der Türkei findet dann am 13./14. März statt. 

Alle gelosten Partien in der Übersicht:

PAOK (GRE) vs. Pinar Karsiyaka (TUR)
Nanterre 92 (FRA) vs. Banvit BK (TUR)
AEK (GRE) vs. CEZ Nymburk (CZE)
EWE Baskets Oldenburg (GER) vs. MHP RIESEN Ludwigsburg (GER)
Stelmet Enea Zielona Gora (POL) vs. AS Monaco (FRA)
medi bayreuth (GER) vs. Besiktas Sompo Japan (TUR)
UCAM Murcia (ESP) vs. Iberostar Tenerife (ESP)
Neptunas Klaipeda (LTU) vs. SIG Strasbourg (FRA)

Wie man aus dem Playoff-Baum erkennen kann, würde es bei einem Einzug der Heroes Of Tomorrow ins Viertelfinale zu einem weiteren Duell zweier Bundesligisten kommen. medi bayreuth würde hier auf den Sieger der Partie zwischen den EWE Baskets Oldenburg und den MHP RIESEN Ludwigsburg treffen.