JUNIOR FRANKEN vergibt Coach Prämie

1.600,- Euro gehen im Zuge der JUNIOR FRANKEN Förderung nach Bayreuth

Für ihre im Minibereich geleistete Arbeit haben die JUNIOR FRANKEN Partnervereine aus Bamberg, Würzburg, Bayreuth und Nürnberg ihre Coach Prämie erhalten. Für Bayreuth nahm U12-Head Coach Jakob Burger die Prämie in Höhe von 1.600,- Euro aus den Händen von Brose Bamberg Geschäftsführer Rolf Beyer entgegen.

Die Scheck-Übergabe an die Partnervereine fand im Rahmen des Spiels in der easyCredit Basketball Bundesliga zwischen Brose Bamberg und den Basketball Löwen Braunschweig statt.

JUNIOR FRANKEN ist eine Allianz der fränkischen Basketball-Bundesligisten für den Kinder- und Jugendbasketball. Es wird der Auf- und Ausbau einer Basketballkultur in den Vereinen sowie Grundschulen Frankens für mehr Kinder beim Basketball und einem größeren Talentpool für den Jugend-Leistungsbasketball gefördert. Das Projekt, so Leiter Martin Will, soll Kinder aus Franken für unseren Sport Basketball begeistern und langfristig an ihn binden.