Foto: Basketball Champions League

medi bayreuth hofft auf volles Haus und lautstarke Unterstützung

HEROES OF TOMORROW empfangen Neptunas zum Abschluss der Hinrunde

Zum Ende der Hinrunde in der Basketball Champions League haben die HEROES OF TOMORROW morgen Abend nochmals Heimrecht. Gegner des Teams von Head Coach Raoul Korner an diesem 7. Spieltag ist ab 20:00 Uhr in der Oberfrankenhalle der aktuelle Tabellenvierte, Neptunas Klaipeda.

Für dieses abermals extrem wichtige Spiel erhoffen sich die HEROES OF TOMORROW eine bestens gefüllte Oberfrankenhalle und damit verbunden die lautstarke Unterstützung ihrer Fans, denn mit einem Sieg gegen die Litauer könnte medi bayreuth nicht nur weitere Punkte sondern womöglich sogar erstmals einen der ersten vier, für die Playoffs in der Champions League berechtigenden, Plätze erobern.

Dafür wird auf Seiten der HEROES OF TOMORROW nochmals eine Leistungssteigerung notwendig sein, denn Neptunas ist im bisherigen Saisonverlauf sowohl national als auch international stark unterwegs. Während man in der Champions League mit drei Siegen und drei Niederlagen auf Position vier der Tabelle der Gruppe D steht, belegt man in der litauischen Liga hinter Zalgiris Kaunas mit einer Bilanz von neun Siegen und nur zwei Niederlagen Rang zwei.

Die letzte Woche verlief jedoch weniger nach dem Geschmack der Litauer. Der knappen 82:83 Heim-Niederlage in der Basketball Champions League gegen Promitheas Patras folgte eine weitere in der Meisterschaft. Ebenfalls auf eigenem Parkett unterlag man gegen Rytas letztlich deutlich mit 78:93.

Das sagt Head Coach Raoul Korner:

“Neptunas ist eine Mannschaft, die sehr physisch und aggressiv verteidigt und insgesamt sehr kultivierten Basketball spielt. Insofern wird es für uns sicherlich schwieriger den Ball so gut zu bewegen, als uns das gegen Bremerhaven gelungen ist. Sie suchen im Angriff sehr oft den Erfolg übers Post-up und das nicht einmal über ihre Center, sondern eher über ihre Außenspieler, was für uns auch eine große Herausforderung werden wird. Zudem Rebounden sie sehr gut und haben damit eigentlich alles, was uns nicht so gut liegt.

In unseren letzten beiden Spielen haben wir uns die Chance erarbeitet, doch noch um den vierten Playoff-Platz mitkämpfen zu können. Diese Chance ist morgen und dafür brauchen wir unbedingt eine volle Oberfrankenhalle. Das wird ein ganz wichtiger Faktor, da es im Hinblick auf den direkten Vergleich auch um jeden einzelnen Angriff und jeden einzelnen Punkt gehen wird.

Wir brauchen in dieser Partie viel Physis und klar würde es helfen, wenn wir den Ball wieder ähnlich gut werfen könnten, wie zuletzt am Samstag. Sollte dem aber nicht so sein, dann müssen wir an beiden Enden des Feldes gut rebounden und in der Verteidigung physischer und kompakter agieren als zuletzt. Klar dürfen wir auch den Ball gegen den Druck nicht wegschmeißen.”

Ins Detail mit Lars Masell - Die Key Players von Neptunas Klaipeda

#45 POWER FORWARD JERAI GRANT

Der 2,03 Meter große US-Amerikaner ist extrem athletisch und sehr stark in seinen Aktionen direkt am Korb. Mit im Schnitt 15,8 Punkten pro Partie ist der 29-Jährige der zweitbeste Scorer im Team der Litauer. Zudem sammelt Grant im Schnitt 10,5 Rebounds und führt damit die gesamte Basketball Champions League an. Wie wichtig der Power Forward für das Spiel der Litauer ist, zeigt auch sein Effektivitätswert von 23,0 (Rang 2 in der BCL).

#9 POINT GUARD TOMAS DELININKAITIS

Mit seinen 36 Jahren ist er der älteste und sicherlich auch erfahrenste Spieler im Kader von Neptunas. 16,8 Punkte steuert der 1,90 Meter große Litauer pro Partie für sein Team bei und braucht dafür nur etwas mehr als 21 Minuten Spielzeit, was mit 16,5 die zweitbesten Effektivität im Team bedeutet. Sein Dreier über zwei Verteidiger besiegelte am 4. Spieltag den Heimsieg von Neptunas gegen SIG Strasbourg.

#25 SHOOTING GUARD KYLE WEAVER

Mit einer Einsatzzeit von 29:30 Minuten steht der 32-Jährige die meiste Zeit für sein Team auf dem Parkett. So manchem dürfte der 1,98 Meter große Weaver  noch aus seinen Zeiten in der BBL bei ALBA BERLIN oder zuletzt bei Science City Jena bekannt sein. Seine statistischen Durchschnittswerte von 11,5 Punkten, 3,2 Rebounds, 3,7 Assists und 1,7 Steals pro Partie unterstreichen eindrucksvoll die Vielseitigkeit des US-Amerikaners.

Die Spiele des 7. Spieltags:

Dienstag:

medi bayreuth (6. / 8 Punkte) vs Neptunas Klaipeda (4. / 9 Punkte)   

SIG Strasbourg (3. / 10 Punkte) vs. Filou Oostende (8. / 7 Punkte)

Mittwoch:

Promitheas Patras (2. / 11 Punkte) vs. Segafredo Virtus Bologna (1. / 12 Punkte)

Besiktas Istanbul (5. / 8 Punkte) vs. Petrol Olimpija Ljubljana (7. / 7 Punkte) vs.

Live dabei in der Oberfrankenhalle:

Für das letzte Spiel der Hinrunde in der Basketball Champions League sind noch Tickets erhältlich. Diese können online unter tickets.medi-bayreuth.de, im Fanshop in der Brunnenstraße oder an der Abendkasse gekauft werden.

Für Vereine bietet medi bayreuth eine attraktive Ticketaktion (Infos dazu HIER!)

Alle, die das Spiel nicht live in der Halle sehen können, haben die Möglichkeit, das Spiel der 7. Runde in der Basketball Champions League live sowohl bei DAZN als auch auf livebasketball.tv mitzuverfolgen.

Auch auf DUNK.FM, dem gemeinsamen Portal von Nordbayerischen Kurier und Radio Mainwelle, ist das Spiel der HEROES OF TOMORROW als Radioreportage live und in voller Länge zu hören. Die Übertragung am Dienstagabend beginnt diesmal um 19:50 Uhr.