Fotos: Marcus Förster

medi bayreuth reist zum Champions League Saisonfinale nach Litauen

HEROES OF TOMORROW am Mittwoch zu Gast bei Neptunas Klaipeda

Mit einem Auswärtsspiel beenden die HEROES OF TOMORROW am Mittwochabend die diesjährige Saison in der Basketball Champions League. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es für das Team von Head Coach Raoul Korner am 14. Spieltag nach Litauen. In der Svyturio Arena ist man ab 18:30 Uhr (deutsche Zeit) Gast des Tabellenzweiten der litauischen Liga, Neptunas Klaipeda. 

Während der Ausgang der Partie keinerlei Einfluss auf die Endplatzierung von medi bayreuth in dieser BCL Gruppe D mehr haben wird, benötigen die aktuell fünftplatzierten Litauer unbedingt einen Sieg, um doch noch den Sprung in die Playoffs der Basketball Champions League zu schaffen. Hierfür bräuchte Neptunas aber zudem Schützenhilfe und zwar in Form eines Sieges von SIG Strasbourg in Oostende.

Spannung für die Teams aus Litauen, Frankreich und Belgien ist an diesem letzten Spieltag auf jeden Fall garantiert, denn auch die Belgier müssen gewinnen, um das Erreichen der Runde der letzten 16 Mannschaften zu realisieren. 

Das sagt Head Coach Raoul Korner:

„Wir werden professionell an dieses Spiel herangehen und es für uns nutzen. Es ist wohl jedem bekannt, dass es für uns in dieser Woche wichtigere Spiele gibt, aber wir werden die Partie in Klaipeda dazu nutzen, um daran zu arbeiten, das Fehlen eines unserer wichtigsten Spieler, nämlich das von De’Mon, irgendwie kompensieren zu können. Das ist sicherlich alles andere als einfach. Nachdem Steve ja auch raus ist, bleibt eigentlich nur noch Lukas als angestammter Spieler auf dieser Position und so müssen wir ein wenig improvisieren. Wir werden andere Spieler auf diese Position ziehen, was aber jetzt nicht nur in Klaipeda vonnöten sein wird. Demzufolge ist das Spiel in Litauen ein erster Ernstfall unter Wettbewerbsbedingungen in dem wir schon einmal ausprobieren können.”

Das Hinspiel:

Die Partie am 20. November in der Bayreuther Oberfrankenhalle gegen Klaipeda war neben dem Gastspiel bei Besiktas Sompo Japan sicherlich einer der stärksten Auftritte von medi bayreuth in der diesjährigen BCL-Saison. Mit

102:78 (48:38) gewannen die HEROES OF TOMORROW das Hinspiel und beherrschten dabei die Gäste aus dem Westen Litauens über die gesamte Spielzeit. Nur neun Ballverluste, starke Trefferquoten aus allen Positionen sowie ein Plus unter den Brettern waren am 7. Spieltag die Basis für den dritten medi BCL-Sieg in Folge.

Die Top Performer im ersten Aufeinandertreffen:

Punkte:Grant 21Thomas 21
Rebounds:Olisevicius 4 Martin 9
Assists:Williams, Weaver je 4drei Spieler mit je 4
Steals:Delininkaitis 2Martin 3
Minuten:Weaver 29:50Thomas 33:09
Effektivität:Delininkaitis, Grant je 17Martin 31

Die Spiele des 14. und letzten Spieltags in Gruppe D:

alle Mittwoch, 18:30 Uhr:

Neptunas Klaipeda (5./20 Punkte) vs. medi bayreuth (7./18 Punkte)

Segafredo Virtus Bologna (1./22 Punkte) vs. Promitheas Patras (3./21 Punkte)

Petrol Olimpija Ljubljana (8./14 Punkte) vs. Besiktas Istanbul (2./21 Punkte)

Filou Oostende (4./20 Punkte) vs. SIG Strasbourg (6./20 Punkte)

Live dabei in der Svyturio Arena:

Auch beim letzten Champions League Spiel der Gruppenphase von medi bayreuth gibt es wieder mehrere Möglichkeiten, live in der 900 Kilometer (Luftlinie) entfernten Svyturio Arena in Klaipeda dabei zu sein.

Zum einen übertragen Livebasketball.tv und auch DAZN die Partie aus der litauischen Hafenstadt.

Aber auch Dunk.FM, das gemeinsamen Fan-Portal von Radio Mainwelle und Nordbayerischen Kurier, ist am Mittwochabend an der litauischen Ostseeküste vor Ort und wird die Partie zwischen den HEROES OF TOMORROW und Neptunas Klaipeda live und in voller Länge übertragen. Los geht es hier um 18:20 Uhr, deutscher Zeit!