medi Bayreuth – Michael Körner zu den Tops und Flops der Saison

Michael Körner im Interview: Die Tops und Flops der Saison

In der Basketball Bundesliga beginnt morgen die heiße Phase der Saison. Die Play Offs starten und vor dem alles entscheidenden Saisonabschnitt haben wir einen absoluten Basketballexperten nach seinem Saisonresümee gefragt: Michael Körner.

In der Basketball Bundesliga beginnt morgen die heiße Phase der Saison. Die Play Offs starten und vor dem alles entscheidenden Saisonabschnitt haben wir einen absoluten Basketballexperten nach seinem Saisonresümee gefragt: Michael Körner. Der Reporter bei telekombasketball.de hat in dieser Saison bislang an die 60 Spiele - NBA und EuroLeague inklusive - kommentiert, unter anderem auch die beiden letzten Heimspiel von medi bayreuth gegen ALBA BERLIN und die s.Oliver Baskets aus Würzburg.

 

Was war für dich die größte Überraschung dieser Saison?

“Ganz klar das hohe Niveau, auf dem Bamberg spielt. Wie diese Mannschaft spielen kann, das habe ich in Deutschland bislang noch nie gesehen. Natürlich sind auch die Aufsteiger Würzburg und Gießen gut. Für mich ist aber auch Frankfurt eine Überraschung, dass sie sich da oben in der Tabelle so halten konnten. Was mich aber richtig umgehauen hat, das war Bamberg in der Euroleague!”

Was war für dich die größte Enttäuschung?

“Die größte Enttäuschung ist mein Heimatverein, Phoenix Hagen. Dass sie es einfach nicht auf die Kette kriegen mit diesen Altlasten anders umzugehen. Das ist einfach provinzieller Mist, der einfach seit Jahren da ´rumschwurbelt´. Wenn du professionell Sport betreiben, vermarkten und führen willst, dann darf so etwas nicht passieren. Das hat mich total enttäuscht, dass so etwas wieder hochgekommen ist.”

Wie fällt dein Fazit bezüglich der Saison von medi bayreuth aus?

“Ja, ihr hattet viele Verletzungsprobleme, ständig musste man neue Spieler integrieren - dafür hat man es echt noch gut hinbekommen. Von den Spielern die da waren: Jake Odum fand ich einen interessanten Spieler. Auch die Verpflichtung von Andi Seiferth, dass das geklappt hat, war natürlich super. Eigentlich also eine positive Saison.”

Wie werden die Play Offs laufen?

“Die Bayern sind schon auch sehr stark, da gibt es nichts. Ich denke, dass es sich zwischen Bayern und Bamberg entscheidet. In einer Serie kannst du halt als Frankfurt oder auch als Oldenburg diese beiden Mannschaften nicht schlagen. Alles in allem glaube ich, dass es Bamberg aufgrund des Heimvorteils macht.”