Das JBBL-Team der TenneT young heroes

TenneT young heroes und TORNADOS FRANKEN kooperieren

Künftige Bündelung der Kräfte in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL)

Basierend auf der Zielsetzung beider Vereine, mittelfristig jeweils eine eigene wettbewerbsfähige Mannschaft in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) etablieren zu können, haben die TORNADOS FRANKEN und die TenneT young heroes diese Vereinbarung geschlossen. Zur Erreichung dieses Ziels unterzeichneten der Vorsitzende der TORNADOS, Martin Will, sowie TenneT young heroes Präsident Philipp Galewski einen Kooperationsvertrag, welcher vorsieht, dass beide Vereine über die erst einmal festgeschriebene Laufzeit von zwei Jahren, eine gemeinsame Mannschaft am Spielbetrieb der JBBL stellen. Galewski zeigte sich erfreut, mit dem mittelfränkischen Jugendleistungsprojekt TORNADOS FRANKEN nun auch eine sehr sinnvolle Kooperation für die JBBL gefunden zu haben. “Die TORNADOS FRANKEN sind ein gemeinsames Projekt der Vereine Post SV Nürnberg, TV Altdorf, SpVGG Roth, TSV Ansbach und des TV 1860 Fürth mit einer breiten Basis, während Bayreuth sich mit den TenneT young heroes im Nachwuchsleistungsbereich neu aufstellt. Die Kooperation gibt beiden Vereinen die Zeit, auf höchstem Niveau Erfahrungen zu sammeln, wettbewerbsfähig zu sein und sich langfristig für eine eigenständige Zukunft zu rüsten”, so Galewski weiter.

Die Spiellizenz sowie die wirtschaftliche Trägerschaft liegt bei den TenneT young heroes, unter derem Namen das gemeinsame Team auch am Ligaspielbetrieb teilnehmen wird. Für das Team der Jahrgänge 2001 bis 2003 stellen beide Seiten jeweils mindestens einen Trainer, um einen reibungslosen Trainingsbetrieb gewährleisten zu können.

Neben der Kooperation in der JBBL sieht der Vertrag zudem auch eine intensive Zusammenarbeit im Bereich der JBBL vorgelagerten Mannschaften (U14) vor. Ein gemeinsamer Spielbetrieb ist hier jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. Vielmehr soll hierbei ein beidseitiger Wissenstransfer angestrebt werden, um sportliche Konzepte vorbereitend zu verankern oder gemeinsame Trainings- oder Turnierfahrten zu realisieren.

Nach Vertragsablauf wollen beide Seiten die Rahmenbedingungen prüfen und über eine Verlängerung der Kooperation sprechen.

Der Projektverein TORNADOS FRANKEN e.V. steht für eine langfristige und nachhaltige Entwicklung des JugendLeistungsBasketballs in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen. Die TenneT young heroes organisieren und verantworten den Spielbetrieb der aus dem BBC Bayreuth e.V. hervorgegangenen Mannschaften in der NBBL, JBBL und der in der Basketball Regionalliga spielenden 2. Herrenmannschaft.

Die neue Saison in der JBBL beginnt für die TenneT young heroes am kommenden Sonntag (9. Oktober) mit einem Heimspiel gegen die s.Oliver Würzburg Akademie. Spielbeginn im Sportzentrum ist um 11 Uhr.