Foto: Ochsenfoto

Fantribüne soll Stimmungskern der Oberfrankenhölle werden

Fanclubs verständigen sich über eine gemeinsame Unterstützung der Mannschaft

Ab der kommenden Saison wird in der Bayreuther Oberfrankenhalle die Hinterkorb Tribüne Ost zur gemeinsamen Fantribüne der beiden medi-Fanclubs Bayreuth Bats und Bayreuth X.

Darauf haben sich der Verein sowie die beiden Fan-Lager nun geeinigt, um künftig eine gemeinsame und lautstarke Unterstützung der Mannschaft von medi bayreuth bei den Heimspielen zu gewährleisten. Hierfür wird es gemeinsame Aktivitäten geben, wobei die Identität beider Fan-Gruppierungen dennoch gewahrt bleibt.

Das sagt Björn Albrecht (Geschäftsführer medi bayreuth)

„Nach intensiven Gesprächen über die letzten Wochen freue ich mich, dass wir eine gemeinsame Lösung zur Gestaltung der Fantribüne gefunden haben, auf der alle Fans ihren Platz finden, egal welcher Gruppierung sie angehören. Wichtig ist ausschließlich der Support der Mannschaft um dem Namen Oberfrankenhölle auch zukünftig gerecht zu werden. Alle Beteiligten auf Seiten der Bayreuth Bats und Bayreuth X waren in den Gesprächen stets offen und positiv. Daher Danke an alle Beteiligten für den positiven und konstruktiven Input. Die Fantribüne soll der Stimmungskern der Oberfrankenhölle sein. Jeder der Lust darauf hat die Mannschaft zusammen mit den Bayreuth Bats oder Bayreuth X zu supporten, ist herzlich eingeladen sich über die Ansprechpartner seine Dauerkarte in dem Bereich für die neue Saison zu sichern. Ich freue mich auf einen kreativen, positiven und vor allem stimmungsvollen Support der Mannschaft- denn das ist es, worum es am Ende geht.“

Für Fanclubmitglieder gibt es auch in diesem Jahr besondere Dauerkartenkonditionen. Diese sowie Informationen zur Mitgliedschaft sind bei den jeweiligen Fanclubs zu erfragen.