Skip to main content

Foto: Jörn Wolter

easyCredit BBL

Ein Sieg muss her! medi bayreuth erwartet die JobStairs GIESSEN 46ers

Die Aufgabenstellung für medi bayreuth am 9. Spieltag in der Basketball Bundesliga lässt sich kurz und knapp zusammenfassen. In der Partie gegen die bislang noch sieglosen JobStairs GIESSEN 46ers muss am 2. Weihnachtsfeiertag unbedingt gewonnen werden. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie muss es den HEROES OF TOMORROW gegen die Hessen am 2. Weihnachtsfeiertag ab 20:30 Uhr gelingen, „einen Weg zu finden, das Spiel zu gewinnen, egal wie“, wird Head Coach Raoul Korner im Nordbayerischen KURIER zitiert.

JobStairs GIESSEN 46ers STATS

S wie Stärke: 

Die HEROES OF TOMORROW sollten die Hessen nicht zu oft an die Freiwurflinie lassen, denn zusammen mit den EWE BASKETS Oldenburg trifft keine andere Mannschaft in der easyCredit Basketball Bundesliga besser von der Linie. 87% aller Würfe finden von hier den Weg in den Korb. 

T wie Top:  (am 8. Spieltag gegen die Telekom Baskets Bonn)

Topscorer:  Johannes Richter 14 Punkte

Top Assistgeber:  Bjarne Kraushaar 3 Assists

Top Rebounder:   Scottie James Jr. 8 Rebounds 

A wie Aktuelles: 

Am 16. Dezember zogen die Verantwortlichen in Gießen nach sechs Niederlagen in Folge die Reißleine und beurlaubten Head Coach Ingo Freyer, der dreieinhalb Jahre die JobStairs GIESSEN 46ers trainiert hatte. “Aufgrund der aktuellen Tabellensituation haben wir uns als Club entscheiden, eine Veränderung auf der Position des Head Coaches vorzunehmen. Solche Entscheidungen sind nicht leicht, aber wir stehen in der Verantwortung”, wurde Michael Koch auf der Homepage der Gießener zitiert.  

T wie Trainer: 

Mit Rolf Scholz haben die Hessen ein wirkliches Eigengewächs an die Seitenlinie geholt. Der gebürtige Gießener spielte während seiner Jugend beim MTV 1846 Gießen und schaffte sogar den Sprung in den erweiterten Bundesliga-Kader des Bundesligisten. Um sich nicht nur auf die Basketball Karriere zu verlassen, absolvierte er eine Ausbildung bei der Polizei. Scholz war vor allem als Coach im Nachwuchsbereich der Hessen tätig und steht jetzt seit Mitte Dezember an der Seitenlinie der JobStairs GIESSEN 46ers, wo ihm der Verbleib des BBL-Gründungsmitglieds in der easyCredit Basketball Bundesliga gelingen soll. 

S wie Spieler: 

Im Sommer wurde beinahe die komplette Mannschaft der JobStairs GIESSEN 46ers ausgetauscht. Die US-Amerikaner Jonathan Stark (Iowa Wolves, G-League), Isaac Hamilton (Larnaka, CYP), Scottie James Jr. (Liberty University, NCAA), Liam O’Reilly (Limassol, CYP) und der in Bayreuth bekannten Brandon Bowman (Panionios Athen, GRE) verstärkten, neben den zwei Deutschen Ferdinand Zylka (MBC) und Johannes Richter (Würzburg), das Team der Hessen.

Zahlen und Fakten der letzten Partie der Gießener gegen die Telekom Baskets Bonn

  • die Gießener begannen mit zwei Dreiern und einem And-One die Partie vielversprechend, doch die Bonner wussten mit einem 23:0 Lauf zu kontern und gingen mit einer 31:16 Führung in die erste Viertelpause
  • in der zweiten Spieleinheit dauerte es vier Minuten, bis die ersten Punkte, durch Leon Kratzer, überhaupt fallen wollten. 
  • Bonn hatte stets die Kontrolle über die Partie und ging mit einer 49:29 Halbzeit-Führung in die Kabine
  • Mitte des dritten Viertels erspielten sich  die Telekom Baskets einen 27 Punkte (65:38) Vorsprung und gingen mit einer 70:46 Führung in den finalen Abschnitt
  • hier schien es so, als würde bei den Bonnern die Luft ausgegangen sein, denn Gießen konnte das letzte Viertel mit 22:11 deutlich gewinnen. An der 81:68 Niederlage änderte es jedoch nichts mehr. 

medi bayreuth facts: 

Sie sind schon zur Tadition geworden in der easyCredit Basketball Bundesliga, die x-mas-Trikots von medi bayreuth. Die Weihnachtsjerseys werden auch heuer wieder nach dem letzten Gebrauch, am Samstag gegen Gießen, bei ebay versteigert werden. Damit kann sich jeder Fan der HEROES OF TOMORROW noch ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk machen und auch Gutes tun. Die Trikots von Bastian Doreth und Andreas Seiferth werden zugunsten des Hospizvereins Bayreuth versteigert.

Live dabei in der Oberfrankenhalle:

Leider muss auch das Weihnachtsspiel wieder ohne die Fans der HEROES OF TOMORROW stattfinden, doch wie gewohnt kommen die Burschen auf den Bildschirm ins heimische Wohnzimmer. Magenta Sport überträgt die Partie LIVE und in HD und auch DUNK.FM, das gemeinsame Portal von Radio Mainwelle und des Nordbayerischen Kuriers, berichtet - zwar aus Quarantäne - in voller Länge vom Spiel. Sendebeginn ist um 20:20 Uhr.