Skip to main content

Fotos: GMK ©️

easyCredit BBL

FIBA Break: Bastian Doreth und Kalif Young im Einsatz für ihre Nationalmannschaften

Während das Team von medi bayreuth nach dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München einige Tage frei bekommen hat, schnappten medi Kapitän Bastian Doreth und Kalif Young unmittelbar nach der Partie im Audi Dome ihre bereits gepackten Koffer. Kalif blieb sogar nach dem Spiel bei den Roten in der bayerischen Landeshauptstadt, von wo er sich am Tag darauf mit dem Flieger in die Heimat nach Kanada für die beiden anstehenden Spiele in der WM-Qualifikation aufmachte. 

Genau gesagt, ging es für Kalif nach Edmonton. Bereits heute Nacht steht dort für die Ahornblätter der erste World Cup Qualifier auf dem Programm. Es geht gegen die Auswahl Venezuelas, die in Gruppe E der Amerika-Qualifikation mit einer Bilanz von sieben Siegen und nur einer Niederlage direkt hinter den Kanadiern auf Platz zwei liegt. Kalifs Team konnte bislang alle acht Partien in der Qualifikation gewinnen und könnte mit einem Sieg gegen die Südamerikaner schon einen großen Schritt Richtung Weltmeisterschaft (25. August bis 10. September 2023 in Japan, Indonesien und auf den Philippinen) machen. Tip-Off zwischen Team Canada und Venezuela ist am Freitag um 3:10 Uhr deutscher Zeit. 

Spiel zwei in diesem Lännderspielfenster sollte weniger ein Problem für die Kanadier darstellen. Am Montag (Spielbeginn: 1:10 Uhr deutscher Zeit) geht es erneut im Expo Centre in Edmonton gegen das Team aus Panama, das man im ersten Aufeinandertreffen in Panama City mit 106:50 buchstäblich überrollt hatte.

Wenig Reisestress im Vergleich zu Kalif Young hatte hingegen Bastian Doreth. Für den medi Kapitän ging es am Montag nach Bamberg, wo sich die DBB-Auswahl zum Vorbereitungslehrgang auf die beiden anstehenden Quali-Spiele einfand. Wie für die Kanadier ist auch für das deutsche Team die erste Partie dieses Fensters die wahrscheinlich wichtigere. In der Brose Arena (Tip-Off: 19:00 Uhr) empfängt man am Freitagabend das Team aus Finnland, die ebenso wie das Team von Bundestrainer Gordon Herbert nur eine der bisherigen acht Partien in der Qualifikation verloren haben. 

Im Anschluss an das Spiel in Bamberg geht es dann nach Slowenien. An der Adriaküste in Koper geht es dann am Montagabend (Tip-Off: 18:00 Uhr) gegen den Europameister von 2017. 

Die Spiele der Deutschen LIVE!

Die Spiele der deutschen Basketball Nationalmannschaft gibt es übrigens live und kostenlos bei Magenta Sport zu sehen.

Einfach hier klicken! 

Deutschland vs. Finnland: https://bit.ly/GER-FIN

Slowenien vs. Deutschland: https://bit.ly/SLO-GER