Skip to main content

Foto: medi bayreuth

International easyCredit BBL

Finger gebrochen: Jetzt fällt auch noch Marcus Thornton aus

Die Serie der schlechten Nachrichten aus dem Lager von medi bayreuth will einfach nicht abreißen. Nach dem bayerischen Derby beim FC Bayern München ist nun auch Marcus Thornton verletzt. 

Untersuchungen ergaben eine Fraktur des kleinen Fingers in der rechten Hand des medi Shooting Guards, die nach dem Abschwellen gegen Ende der Woche operiert werden muss. 

Im Spiel beim FC Bayern München musste der 28-jährige US-Amerikaner in der 24. Minute beim Stand von 37:44 das Spielfeld verlassen und konnte danach nicht mehr in die Partie eingreifen. Die Nummer 3 im Team von medi bayreuth wird somit mehrere Wochen ausfallen.