Skip to main content

Foto: Viktor Meshko

easyCredit BBL

“Frankenduell” im sechsten Testspiel der Vorbereitung der HEROES OF TOMORROW

Nach der ersten Niederlage in der Saisonvorbereitung am vergangen Mittwoch im Gastspiel beim SYNTAINICS MBC (82:96), haben die HEROES OF TOMORROW mit dem “Frankenduell” bei s.Oliver Würzburg am Samstag um 16:30 Uhr das nächste Testspiel vor der Brust. Für medi Head Coach Raoul Korner geht es im Test gegen einen weiteren Ligakonkurrenten darum, zu einen die Fehler aus dem Match bei den Wölfen abzustellen und zum anderen den im Falle der Qualifikation für die Gruppenphase im FIBA Europe Cup zu bewätigenden Spielrhythmus, mit zwei Partien pro Woche, schon einmal einzuüben und dafür dann vorbereitet zu sein. 

Auch im Vorbereitungsspiel in Würzburg werden die HEROES OF TOMORROW auf Kapitän Bastian Doreth verzichten müssen.

Hagen war für Denis Wucherer wieder “eine Reise wert!”

Mit dem REWE Cup im Gepäck kamen die Würzburger am vergangen Wochenende vom Vorbereitungsturnier des ProA-Ligisten Phoenix Hagen zurück. In Nordrhein-Westfalen setzte sich die Mannschaft von Head Coach Denis Wucherer, für den Hagen “immer eine Reise wert ist”, im Halbfinale gegen den Gastgeber Phoenix Hagen mit 77:67 (35:36) durch und konnte schließlich im Finale des Turniers den BBL-Konkurrenten aus Frankfurt, die FRAPORT SKYLINERS, mit 71:65 (33:43) besiegen. Für die Unterfranken kam es beim Turnier zum ersten Kräftemessen mit einem BBL Team. Zuvor traten die Würzburger zweimal gegen den tschechischen Erstligisten USK Prag (77:57 / 78:62) an und probten gegen die beiden ProA-Clubs Medipolis SC Jena (92:82) und Nürnberg Falcons (81:64) den Ernstfall für die neue Saison. 

Spielerkarussell dreht sich auch in Würzburg

Auch für Head Coach Denis Wucherer stand der Sommer komplett im Zeichen der Sondierung des Marktes und der Verpflichtung neuer Spieler. Um Julian Albus (29 Jahre / SG), Felix Hoffmann (32 / SF), Julius Böhmer (19 / PG), Cameron Hunt (24 / PG), David Gerhard (17 / SF) und Routinier Alex King (36 / SF) wurde eine neue Mannschaft aufgebaut. Dabei verpflichtete der 48- jährige Trainer Yulian Ramirez Montero (18 Jahre / SF / Letzter Verein: Triple Threat Academy - NED), William Buford (31 / SG / Darussafaka), Nicolas Carvacho (24 / C / Rilski Sportist Samokov - BUL), Luciano Parodi (27 / PG / Minas Belo Horizonte - BRA), Craig Moller (27 / PF / Sydney Kings - AUS), Aigars Skele (28 / SG / VEF Riga - LAT), Filip Stanic (23 / PF / NINERS Chemnitz) und den Ex-Ludwigsburger Desi Rodriguez (25 / SF). 

Live dabei aus dem Trainingszentrum von s.Oliver Würzburg

Das Testspiel der HEROES OF TOMORROW wird im Trainingszentrum der Würzburger zwar ohne ZUschauer ausgetragen, DUNK.FM, das gemeinsame medi bayreuth Fanportal von Radio Mainwelle und dem Nordbayerischen Kurier, darf die Partie jedoch übertragen und wird in voller Länger vom “Frankenduell” berichten. Sendebeginn ist um 16:20 Uhr.