Skip to main content

Foto: Ochsenfoto.de

easyCredit BBL

Heimsieg zum Start der Vorbereitung: medi gewinnt 1. Testspiel gegen Heidelberg mit 82:79

Zwei Wochen nach dem Start der Saisonvorbereitung für die Ende September beginnende neue Saison in der easyCredit Basketball Bundesliga hat medi bayreuth sein erstes Testspiel gewonnen. Vor rund 550 Zuschauern besiegte die Mannschaft von Head Coach Raoul Korner am Samstagabend den BBL Aufsteiger, die MLP Academics Heidelberg, mit 82:79 (44:40). 

Die HEROES OF TOMORROW mussten zwar ohne Cameron Wells, Moritz Sanders sowie Kevin Wohlrath auskommen, begannen die Partie aber unglaublich stark. Vor allem im ersten Viertel ließ das Team von Head Coach Raoul Korner sein Potential aufblitzen und dominierte die ersten zehn Minuten mit 34:15. 

Im Anschluss bot der Aufsteiger jedoch auch ohne seinen erst kürzlich verpflichteten Spielmacher Robert Lowery eine insgesamt starke Vorstellung. Besonders Neuzugang Brekkott Chapman und Jordan Geist konnten auf Heidelberger Seite überzeugen und ihr Team im Spiel halten. Letztlich bekamen die Zuschauer einen unterhaltsamen Schlagabtausch geboten, der mit medi bayreuth einen knappen aber verdienten Sieger hatte.

Das sagt Raoul Korner (Head Coach medi bayreuth):

“Im ersten Viertel hatten wir noch die Energie, um die Intensität aufs Feld zu bringen, die wir uns vorgenommen haben. Danach sind sowohl der Fokus, als auch die Energie etwas abgeflaut. Trotzdem war es ein guter erster Test für uns, aus dem wir viele Erkenntnisse gewinnen konnten.”

medi bayreuth vs. MLP Academics Heidelberg 82:79 (34:15 - 10:25 - 25:19 - 13:20)

medi bayreuth: Strömsdörfer 0, Anim 17, THORNTON 16, Jalalpoor 6, Brunke 0, DORETH 4, SEIFERTH 12, ALLEN 12, Sajus 5, JÕESAAR 10, Würmseher 0.

MLP Academics Heidelberg: Watkins 2, CHAPMAN 16, WÜRZNER 6, ELY 12, Ugrai 6, GEIST 14, Heyden 4, OSAGHAE 13, Kuppe 6.

Das komplette Scouting gibt es hier!

Nächster Test bereits am Mittwoch

Bevor das Team von medi bayreuth am Donnerstag ins Trainingslager nach Österreich aufbrechen wird, bestreiten die HEROES OF TOMORROW am kommenden Mittwoch ihr zweites Testspiel. Um 18:00 Uhr empfängt man dann ProA-Ligisten Metropolis SC Jena in der Oberfrankenhalle. Tickets für das Testspiel gegen die Thüringer gibt es hier!