Skip to main content

International easyCredit BBL

Kaum zurück, schon wieder raus: Janari Jõesaar wird medi bayreuth erneut mehrere Spiele fehlen

Nicht nur den medi-Fans stockte am Mittwochabend in der Copper Box Arena in London der Atem, als Janari Jõesaar nach einer Defensivaktion in der 29. Spielminute des FIBA Europe Cup Spiels der HEROES OF TOMORROW bei den London Lions zu Boden ging. Nach dem Versuch, den Wurf von Dirk Williams Jr. zu blocken, war Jõesaar bei der Landung auf den Fuß seines Gegenspielers getreten und anschließend umgeknickt. 

Verschiedenste Untersuchungen, die heute in der Radiologiepraxis in der Spinnerei und von Mannschaftsarzt Dr. Holger Eggers abgeschlossen wurden, ergaben eine schwere Sprunggelenksverletzung, die den 27-Jährigen zu einer mehrwöchigen Pause zwingt. 

Neben Janari Jõesaar stehen medi Head Coach Raoul Korner aktuell auch Bastian Doreth, Kay Bruhnke und Philip Jalalpoor nicht zur Verfügung, deren Status mit day-to-day benannt werden kann. Ob sie somit am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Bayern München zum Einsatz kommen können, ist derzeit noch fraglich.