Skip to main content

Foto: SoulClap Media

easyCredit BBL

Noch 5 Spiele in 2 Wochen! Zunächst erwartet medi die Löwen Braunschweig

Mit dem Heimspiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig läutet medi bayreuth an diesem Samstag um 20:30 Uhr in der heimischen Oberfrankenhalle den Saison-Endspurt in der easyCredit Basketball Bundesliga ein. In der vonTMT Business Solutions präsentierten Partie könnte das Team von Head Coach Raoul Korner mit einem Sieg auch den Klassenerhalt endgültig perfekt machen. 

Womöglich aber haben die HEROES OF TOMORROW sogar schon vor Beginn ihrer eigenen Partie die sportliche Qualifikation für die kommende Erstligasaison sicher. Ein Sieg der MHP RIESEN Ludwigsburg bei deren Gastspiel bei den JobStairs GIESSEN 46ers (Spielbeginn: 18:00 Uhr) würde dies ebenfalls sicherstellen. 

Egal aber wie das Spiel des Spitzenreiters beim Tabellenvorletzten auch ausgeht, medi bayreuth will im Saisonendspurt mit fünf Spielen in rund zwei Wochen noch einmal richtig Gas geben. “Wir wollen bestmöglich abschneiden”, hatte es Raoul Korner formuliert und genau deshalb ist die Partie gegen die Niedersachsen (Braunschweig spielte noch am Donnerstag bei ALBA BERLIN und gewann mit 87:82) besonders wichtig. 

Beide Teams liegen mit 11 Siegen und 18 Niederlagen im Moment gleichauf, die Niedersachsen konnten allerdings das Hinspiel mit 90:79 (51:47) für sich entscheiden. Jene Partie dürfte dem medi Team in keiner guten Erinnerung sein. Irgendwie war an diesem Tag Mitte Dezember einfach nichts zu holen in der Volkswagen Halle, auch da der Ex-Bayreuther Lukas Meisner ein extrem heißes Händchen hatte und mit drei der insgesamt sieben erfolgreichen Braunschweiger Dreier allein im ersten Viertel sein Team buchstäblich in einen Groove versetzt hatte. Bastian Doreth & Co. mühten sich redlich, doch es wollte nur wenig gelingen, was auch die Team-Effektivität an diesem Tag mit 81:115 klar aufzeigte. 

Rückrunden - STATS der Basketball Löwen Braunschweig 

S wie Stärke:

Die Stärke der Niedersachen stellt zweifelsohne ihr eigenes Credo, nämlich Förderung und Weiterentwicklung deutscher Spieler, dar. Erst vor wenigen Tagen nominierte U18-Nationaltrainer Alan Ibrahimagic das 17-jährige Nachwuchstalent der Löwen, Sananda Fru, der Tage zuvor sein Debüt in der easyCredit Basketball Bundesliga gab. Auf ein weiteres Talent in Reihen der Braunschweiger müssen die HEROES OF TOMORROW am Samstag besonders aufpassen: Karim Jallow, der im Schnitt 15,4 Punkte pro Partie erzielt, 4,8 Rebounds abgreift und damit einen Effektivitätswert von 14,5 aufweist, dürfte in der Spielvorbereitung von medi Head Coach Raoul Korner besonderes Augenmerk genossen haben. 

T wie Top beim letzten Spiel: (29. Spieltag bei ALBA BERLIN - Endstand: 87:82)
  • Topscorer: Benedikt Turudic 20 Punkte
  • Top Assistgeber: James Robinson 5 Assists
  • Top Rebounder: Benedikt Turudic 13 Rebounds 
A wie Aktuelles: 

Trotz der schweren Verletzung von Lukas Meisner, der sich beim Training mit der Nationalmannschaft die Schulter derart schwerwiegend verletzte, dass er in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird, verzichteten die Basketball Löwen Braunschweig auf eine Nachverpflichtung für den Ex-Bayreuther. Löwen Sportchef Nils Mittmann gab in einem Interview bei einer Lokalzeitung bekannt, dass er der Mannschaft vertraue und keinerlei Notwendigkeit in einer Nachverpflichtung sehe. Auf die Trennung von Bryon Allen (im Hinspiel gegen medi mit 9 Punkten, 8 Rebounds und 11 Assists hauchdünn vor einem Triple Double) wurde Anfang Februar mit der Nachverpflichtung des 21-jährigen Litauers Arnas Velicka reagiert. 

T wie Top im Hinspiel: 
 

medi bayreuth

BB Löwen Braunschweig

Topscorer

Dererk Pardon 21 Punkte

Karim Jallow 23 Punkte

Top Rebounder

Andreas Seiferth 6 Rebounds 

Gavin Schilling 11 Rebounds

Top Assistgeber

Bastian Doreth 8 Assists

Bryon Allen 11 Assists

S wie Saisonverlauf:

Mit der Verpflichtung von acht Spielern, unter anderen von zwei Ex-medi Akteuren, setzten sich die Löwen vor Beginn der Saison hohe Ziele, die jedoch, aufgrund von schweren Verletzungen (Meisner, Mushidi), Abgängen während der Saison (Allen) und mehrmaliger Quarantäne nicht eingehalten werden konnten. Derzeit belegen die Niedersachsen mit zehn Siegen den 13. Tabellenplatz und haben damit keine Chance mehr, die erhoffte Playoff-Teilnahme zu erreichen. 

Zahlen und Fakten zum Hinrundenspiel bei den Basketball Löwen Braunschweig (6. Spieltag)

  • Von Beginn an war es eine starke Offensivleistung von beiden Teams, wobei die Löwen das erste Viertel knapp mit 27:25 für sich entscheiden konnten. 
  • Im zweiten Spielabschnitt gelang den Hausherren zunächst ein 9:0 Lauf, doch die HEROES OF TOMORROW konterten ihrerseits, sodass sie zur Halbzeit mit 47:51 zwar knapp zurück lagen, aber dennoch in Schlagdistanz waren. 
  • Nach der Halbzeit nahmen die Löwen die Zügel in die Hand und enteilten bis Ende des dritten Viertels auf 76:64. 
  • Die letzten 10 Minuten spielten die Braunschweiger souverän zu Ende und holten sich den verdienten 90:79 Sieg.  

medi bayreuth facts:

“Ich freue mich, mit James Robinson und dem leider verletzten Lukas Meisner zwei Spieler wiederzusehen, die hier in Bayreuth mit mir gearbeitet haben”, blickt medi Head Coach Raoul Korner voraus auf das Spiel gegen die Basketball Löwen. Beide standen jeweils zwei Spielzeiten im Kader der Heroes OF TOMORROW. James Robinson (2017/18 & 2019/20) absolvierte in medi Trikot insgesamt 58 Bundesliga-Spiele, Lukas Meisner (2018/19 & 2019/20) brachte es auf 51 Bundesliga-Einsätze in Bayreuth.

Live dabei in der Oberfrankenhalle

Same procedure as every game - heißt es auch diesmal wieder, denn Magenta Sport überträgt, wie gewohnt, auch die Partie gegen die Basketball Löwen Braunschweig in HD und voller Länge. Auch DUNK.FM, das gemeinsame Portal des Nordbayerischen Kuriers und Radio Mainwelle, wird alle Fans aus der Oberfrankenhalle mit Fakten und einer Spielübertragung in voller Länge versorgen.