Ticketzweitmarkt

medi bayreuth – Sasisonticket 16/17

Anbieten

 

 

Wenn Sie, als Dauerkartenbesitzer, ein Heimspiel nicht besuchen können, so können Sie bei ausgewählten Veranstaltungen Ihren Dauerkartenplatz legal – über den Ticketzweitmarkt - weiterverkaufen.

Melden Sie sich dazu über den Button „ANBIETEN“ in Ihrem Reservix-Kundenaccount an.

TICKETZWEITMARKT

Dauerkarteninhaber, die die Dauerkarte privat gekauft haben (außer VIP-Dauerkarten), können ihren Dauerkartenplatz einzeln für Spiele im Ticketzweitmarkt zum Verkauf anbieten.

Um einen Dauerkartenplatz weiterverkaufen zu können, ist es zwingend erforderlich, dass die Dauerkartenbuchung über Ihren Reservix-Kundenaccount läuft. Klicken Sie sich auf "Anbieten“ und melden Sie sich in Ihrem Reservix-Kundenaccount mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an.

Dauerkartenplätze können, sobald das jeweilige Spiel im Vorverkauf verfügbar ist, über Ihren Reservix-Kundenaccount eingestellt werden. Unter "Tickets anbieten" werden diejenigen Spiele aufgeführt, zu welchen Sie Ihren Dauerkartenplatz zum Verkauf freigeben können.

Bei einem erfolgreichen Weiterverkauf erhalten Sie den anteiligen Dauerkartenpreis abzgl. 10% Gebühren erstattet. Bei Erstellung des Angebots in Ihrem Reservix-Kundenaccount wird Ihnen dieser Auszahlungsbetrag im Falle des Verkaufs detailliert angezeigt.

Der Gutschriftsbetrag wird dem Kartenverkäufer innerhalb von zehn Werktagen nach Verkauf überwiesen.

Wird Ihr Dauerkartenplatz weiterverkauft, informieren wir Sie hierüber unverzüglich per E-Mail. Wird der Dauerkartenplatz nicht weiterverkauft, so informieren wir Sie zwei Stunden vor Spielbeginn per Mail, dass Ihr Angebot geschlossen wurde und Ihre Dauerkarte für die Veranstaltung gültig bleibt.

Der Verkauf und auch der Kauf muss bis spätestens zwei Stunden vor Spielbeginn abgeschlossen sein.

Sie können Ihr Angebot, solange der Dauerkartenplatz noch nicht verkauft wurde, jederzeit in Ihrem Reservix-Kundenaccount zurückziehen. Ihre Dauerkarte bleibt in diesem Fall gültig und kann zum Veranstaltungsbesuch genutzt werden.

Nach erfolgreichem Verkauf wird die Dauerkarte für das verkaufte Spiel gesperrt. Nach gesetzter Sperre ist die Dauerkarte nicht mehr am Spieltag gültig. Dem Kartenkäufer wird ein neues Tagesticket ausgestellt.

Wird Ihr Dauerkartenplatz nicht weiterverkauft, behält die Dauerkarte ihre Zutrittsberechtigung. Sie können das Heimspiel regulär besuchen.

Die Plätze sind über den regulären Tageskartenverkauf zu erwerben.

Damit ein Dauerkartenplatz zum Weiterverkauf angeboten werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Dauerkarte wurde über den Kundenaccount gebucht, über welchen das Angebot eingestellt werden soll.
  • Die Dauerkarte ist bereits bezahlt und nicht storniert.
  • Die Dauerkarte ist nicht gesperrt.
  • Das Heimspiel wurde zum Ticket-Vorverkauf bereits freigegeben.
  • Die Veranstaltung liegt in der Zukunft und wurde nicht abgesagt.

Falls alle Voraussetzungen zutreffen und der Dauerkartenplatz dennoch nicht angeboten werden kann, kontaktieren Sie uns bitte.