Ticketzweitmarkt

medi bayreuth – Sasisonticket 16/17

Anbieten

 

 

Kaufen

 

 

TICKETZWEITMARKT

Dauerkarteninhaber, die die Dauerkarte privat gekauft haben, können Ihr Ticket einzeln für Spiele im Ticketzweitmarkt zum Verkauf anbieten.

Tickets können, sobald das jeweilige Spiel im freien Verkauf verfügbar ist, angeboten werden. Der Dauerkartenplatz wird dann im Laufe des nächsten Werktags (als Werktag gilt Montag – Freitag) im Zweitmarkt eingestellt.

Um Tickets anzubieten, muss ein Formular mit den benötigten Daten ausgefüllt werden, das unter dem Button „ANBIETEN“ zu finden ist.

Dauerkarteninhaber erhalten bei einem erfolgreichen Ticketverkauf den anteiligen Dauerkartenpreis (1/17 des ursprünglichen Dauerkartenpreises bei BBL-Dauerkarten bzw. 1/7 des ursprünglichen Dauerkartenpreises bei Champions-League-Dauerkarten) erstattet. Bei erfolgreichem Verkauf des Platzes wird der Verkäufer per E-Mail benachrichtigt. Der Gutschriftbetrag wird dem Kartenverkäufer innerhalb von sieben Werktagen überwiesen.

Der Verkauf und auch der Kauf muss bis spätestens 12:00 Uhr am letzten Werktag (als Werktag gilt Montag – Freitag) vor dem Spiel abgeschlossen sein

Die Freigabe für den öffentlichen Verkauf kann nicht mehr zurückgenommen werden. Sollte der angebotene Dauerkartenplatz nicht verkauft worden sein, erhält der Verkäufer eine Benachrichtigung per Mail. Die Dauerkarte ist dann für das jeweilige Spiel weiterhin gültig.

Nach erfolgreichem Verkauf wird die Dauerkarte für das verkaufte Spiel gesperrt. Nach gesetzter Sperre ist die Dauerkarte nicht mehr am Spieltag gültig. Dem Kartenkäufer wird ein neues Ticket ausgestellt.

Für den Kauf von Tickets im offiziellen Ticketzweitmarkt gelten die gleichen Regelungen wie beim herkömmlichen Ticketkauf.

Der Kartenkäufer zahlt für die Karte den Tageskarten-Originalpreis (im Zweitmarkt werden Karten nur zum Vollpreis angeboten). Hinzu kommen 10% Gebühr, um diesen Service anbieten zu können.